Dienstag - 9.8.2022

Männer BZL: TSV Bäumenheim - TSV Wertingen

 

Die Wertinger Handballherren konnten im zweiten Saisonspiel den zweiten Sieg verbuchen und stehen vorrübergehend an der Spitze der Bezirksliga Staffel B. Mit einem 39:26 siegte das Team von Trainer Seitz deutlich in Bäumenheim.

Die ersten 20 Minuten konnten die Bäumenheimer noch halbwegs mithalten. Beim Stand von 13:15 kurz vor der Halbzeit legten die Wertinger einen Gang zu und überrannten die gegnerische Abwehr regelrecht. Mit einer sieben Tore Führung konnte man beruhigt in die Pause gehen.

Nach Wiederanpfiff zeigte sich das gleiche Bild. Allen voran Thomas Reissner, der zusammen mit Fabian Munz jeweils 9 Tore erzielte, zeigt immer mehr seine Führungsqualitäten. Eine 10 Tore Führung in der 45. Minute nutzte Seitz nun um den mitgereisten Landesliga A-Jugendlichen Spielpraxis zu geben. Der über zwei Meter große Patrick Kleinle zahlte ihm das Vertrauen zurück und verwandelte innerhalb von zwei Minuten drei Treffer im gegnerischen Tor. Auch Lucas Röhr zeigte im Tor seine Qualitäten und entschärfte noch einige Bälle. Höchst zufrieden war Coach Seitz nach Schlusspfiff, haderte aber ein wenig an zahlreich vergebenen Torchancen.

 

Spielverlauf: 6:8, 9:13, 13:20 – 18:25, 23:34, 29:36

 

Es spielten: Matthias Bestle, Lucas Röhr, Max Biedermann, Michael Gump (1), Thomas Reissner (9/3), Patrick Kleinle (3), Andreas Seitz, Fabian Munz (9), Max Reiner (6), Matthias Reitenauer (2/1), Laurin Thierauf, Martin Straub (5), Lukas Müller (1)

 

Frauen BOL: TSV Göggingen - TSV Wertingen

 

Fast unmögliches Gelang den Wertinger Handballdamen beim 15:15 Unentschieden in Göggingen. Die Rumpftruppe ohne Svenja Gerhards, Pia Heindl, Verena Kühnl, Ronja Eisele und Torhüterin Sophie Lier zeigte starke Moral und erkämpfte sich mit nur zwei Auswechselspielerinnen einen Punkt.

Die Damen aus Göggingen starteten mit zwei Siegen in die Saison und besiegten zum Auftakt Günzburgs Reserve, bei denen besser besetzte Wertinger letzte Woche ebenfalls einen Punkt holen konnten. Mit 2:0 gingen die Gastgeberinnen früh in Führung, die Carina Schimmer mit einem Treffer nach neun Minuten egalisieren und mit einem weiteren Tor Wertingen zum 7:8 erstmal selbst in Front brachte. Mit einem 9:9 Remis wechselten beide Teams die Seiten.

Göggingens Mareike Hack, Sarah Huber und Torhüterin Larissa Unglert trugen vorletzte Saison selbst noch das Wertinger Trikot. Ihnen gelang es jedoch auch nicht dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Im zweiten Abschnitt zeigten beiden Teams offensiv nur noch wenig. Mit einer nun geschlossenen Abwehrleistung ließen die Wertinger lediglich noch sechs Tore zu. Beim Stand von 15:15 in der 56. Minute blieb es letztendlich bis zum Schluss. Trainer Steininger war sichtlich aufgrund der schlechten Rahmenbedingungen mit dem Punkt zufrieden.

 

Spielverlauf: 5:5, 7:7, 9:9 – 11:11, 13:12, 15:15

 

Es spielten: Miriam Wenninger, Miriam Ganz, Lena Eisele, Lisa Marksteiner (1), Andrea Gump (4), Emma Fritsch, Carina Schimmer (5), Lena Kretzschmar (5/1), Kathleen Dieminger, Leonie Böhm

 

Männer BZK: SC Ichenhausen II - TSV Wertingen II

 

Nichts zu holen gab es für Wertingens Reserve in Ichenhausen. Die Partie wurde deutlich mit 39:25 verloren.

 

Es spielten: Marcus Heinrich, Pascal Grande, Tobias Munz (5/1), Dirk Petersen (4), Norbert Laslo (1), Helmut Seitz, Besmir Osmani (6), Christoph Schweizer, Thomas Bengeser, Luis Biedermann, Manuel Reitenauer (8/1)

 

(miga) 

<<  August 2022  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031